Kunstverein Kulmbach - Archiv

Hier erhalten Sie Informationen zu vergangenen Ereignissen und Veranstaltungen:

7. Mitgliederausstellung

Mitgliederaustellung

Unsere 7. Mitgliederausstellung zeigt rund 40 Werke von 20 Kunstschaffenden des Vereins und setzt dabei bewusst auf eine Mischung aus professionellen Künstlern und aktiven Mitgliedern. Die Exposition verspricht einen facettenreichen Einblick in die aktuellen Strömungen aller Bereiche der Bildenden Kunst, zu sehen sind Objekte aus Papier, Keramik & Filz; Assemblagen, Acryl-, Tempera- & Ölgemälde, Aquarelle, Farbstudien, Collagen, Zeichnungen sowie Fotografien.

Ausstellende Künstler: Anders Dana, Frey Sigrid, Friedrich Roland, Gigauri Angelika, Gotthof Juliane, Gumbert Cornelia, Henning Heidemarie, Künstlerduo isterika, Megerle Gertrud, Morsch Cornelia, Popp Gerhard, Reinhardt Irene, Schobert Andreas, Schoppel Peter, Schwarz Claudia, Tittmann Claus, Tittmann Julia, Winkler Thomas, Wolfrum Günther.

Auch in diesem Jahr stellen sich einzelne Vereinsmitglieder abwechselnd auf einer Sonderausstellungsfläche vor: Angelika Gigauri, Peter May und Andrea Wunderlich geben einen Einblick in ihre Arbeit und laden zu verschiedenen (Mitmach-)Aktionen ein. Infos + Termine hier.

Nähere Infos hier.


Vernissage: Sa, 13.05.17 um 11 Uhr
Ausstellungsdauer: 13. Mai - 02. Juli 2017
Veranstaltungsort: Obere Stadtgalerie | Obere Stadt 10 | 95326 Kulmbach
Öffnungszeiten: Sa & So | 13 bis 17 Uhr
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Eisdiele Sanremo

Mitgliederversammlung 08.03.2017

Vorstand Kunstverein Kulmbach e.V. - (c) K. Klaschka
Vorstand Kunstverein Kulmbach e.V. - (c) K. Klaschka

Auf der Mitgliederversammlung am 08. März 2017 konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2016 mit tollen Ausstellungen und vielen Aktionen zurückgeblickt und posititive Bilanz gezogen werden. Der Vorstand verabschiedete Heidemarie Henning als langjährige, engagierte Schatzmeisterin mit einer Ehrenurkunde.

Für weitere zwei Jahre im Amt wurden Karl-Heinz Greim als 1. Vorsitzender, Cornelia Morsch als 2. Vorsitzende, Hannah-Katharina Martin als Schriftführerin, Franz Hächl als Medienbeauftragter sowie Stephan Klenner-Otto, Roland Friedrich und Claudia Schwarz als Künstlerbeisitzer. Das Team ergänzt als neue Schatzmeisterin Dana Anders.

Auch die Revisoren Christine Friedlein und Jürgen Rötche wurden für weitere 2 Jahre bestätigt. Das Kuratorium wurde neu zusammengesetzt und wird nun aus Sigrid Daum, Helga Metzel, Steffen Potstada, Martina Ruppert sowie Jürgen Zinck gebildet. Neu gewählt wurde zudem eine Jury, die zukünftig bei zu jurierenden Ausstellungen herangezogen werden kann - dieser gehören Harald Burger, Stephan Klenner-Otto, Georg Köstner, Linn Kroneck, Andrea Partheymüller-Gerber sowie Martina Ruppert an.

Das Protokoll kann von Mitgliedern des Kunstverein Kulmbach e.V. wie gewohnt in der Oberen Stadtgalerie eingesehen werden. Artikel von Klaus Klaschka in der Frankenpost hier.

 

Direkter Kontakt zu den Vorstandsmitgliedern hier.

7 aus dem Verein

7 aus dem Verein - Schere, Stein, Papier

Schere, Stein, Papier

Sigrid Frey (Keramik) | Beka Gigauri (Malerei, Zeichnung) | Verena Mattas (Bodypaintin, Fotografie) | Cornelia Morsch (Zeichnung) | Ute Plank (Malerei) | Andreas Schobert (Objekt, Malerei) | Bettina Specht (Papierobjekt, Druck)


Vom 15. März bis 30. April 2017 präsentieren zum 7. Mal 7 Künstlermitglieder des Kunstverein Kulmbach e.V. ihre Werke unter dem diesjährigen Thema „Schere, Stein, Papier“ im Historischen Badhaus sowie in der Oberen Stadtgalerie.


Nähere Infos hier.


Vernissage: Mi, 15. März 2017 um 19 Uhr im Historischen Badhaus
Ausstellungsdauer: 15. März - 30. April 2017 Ostersonntag, 16.04. geschlossen
Veranstaltungsorte: Historisches Badhaus Kulmbach, Oberhacken 34, 95326 Kulmbach &
Obere Stadtgalerie des Kunstverein Kulmbach e.V., Obere Stadt 10, 95326 Kulmbach
Öffnungszeiten: Historisches Badhaus: Fr - So | 13 - 17 Uhr & Obere Stadtgalerie Sa & So | 13 – 17 Uhr
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.


Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, ideenreich, Buchhandlung Friedrich, Sissis Schmückburg

Kunst macht Schule – Schule macht Kunst

Kunst macht Schule – Schule macht Kunst

Gezeigt werden Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht sowie den P- und W-Kunstseminaren. Die Schüler zeigen gemeinsam mit den verantwortlichen Lehrkräften Frau Morsch, Frau Tittmann und Herrn Köstner u.a. Werke der Malerei, Zeichnungen, Fotografien, Tonplastiken sowie Architekturmodelle.


Nähere Infos hier.

Vernissage: Di, 07. Februar 17 um 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 07. Februar - 05. März 2017
Veranstaltungsorte: Obere Stadtgalerie & Atelier Schobert | Obere Stadt 10 | 95326 Kulmbach
Öffnungszeiten: Sa & So | 13 - 17 Uhr

Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V. in Kooperation mit dem Caspar-Vischer-Gymnasium

spekulatiös | Winterausstellung

mit Sonderausstellung
„The Homeless Gallery“

Bei der diesjährigen Winterausstellung zeigen knapp 25 Mitglieder des Vereins unter dem Thema "spekulatiös" über 40 Arbeiten aus allen Sparten der Bildenden Kunst: Acryl- & Ölgemälde, Radierungen, Siebdrucke, Filzobjekte, Zeichnungen, keramische Plastiken, Papierschnitte, Fotografien, (Papier-) Collagen und vieles mehr! Erstmals in Kulmbach zu sehen sind zudem Werke von 5 Künstlern, u.a. aus Hamburg, Frankreich und Italien, des internationalen Künstlerkollektivs The Homeless Gallery im Atelier Schobert.

Nähere Infos hier.

Vernissage: Sa, 26. November 2016 um 13 Uhr | Musik: scheuermüller, hammermeier & die dame am klavier
Ausstellungsdauer: 26. November 2016 - 29. Januar 2017 24., 25., 31. Dezember 2016 + 01. Januar 2017 geschlossen
Veranstaltungsort: Obere Stadtgalerie & Atelier Schobert | Obere Stadt 10 | 95326 Kulmbach
Öffnungszeiten: Sa & So | 13 - 17 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von: Landkreis Kulmbach, Stadt Kulmbach, Optik Böhmer

Gastspiel-Tip

scheuermüller, hammermeier & die dame am klavier
scheuermüller, hammermeier & die dame am klavier geben zur Vernissage von "spekulatiös" einen kleinen, feinen, spritzigen Vorgeschmack auf ihr Programm "Lass uns bitte Freunde bleiben" - das volle Musikerlebnis gibt es am 26. November 2016 um 20 Uhr im Theater DAS BAUMANN, Ziegelhüttener Straße 40, 95326 Kulmbach. Mehr Infos hier.

Kartenreservierung: 15 € / 12 € ermäßigt | 09221 - 933 93 oder mail@das-baumann.de.

spekulatiös | Einreichung

Sa, 19. November 2016 von 15 bis 17 Uhr
Unsere Mitglieder sind aufgerufen, sich an unserer diesjährigen Winterausstellung unter dem Thema "spekulatiös" in den Räumlichkeiten unserer Oberen Stadtgalerie vom 26. November 2016 – 29. Januar 2017 zu beteiligen. Eingereicht werden können bis zu 4 eigenschöpferische Originalwerke von Mitgliedern des Kunstverein Kulmbach e.V.

Einreichung
Die für die Ausstellung bestimmten Werke müssen im Original am Sa, 19. November 2016 von 15 bis 17 Uhr in der Oberen Stadtgalerie eingereicht werden. Angenommen werden nur ausstellungsreife (keine Glaswechselrahmen), unverpackte Arbeiten mit adäquater Hängemöglichkeit, die auf der Rückseite deutlich mit Namen des Künstlers, Titel, ggf. Preis versehen sind.
Ausstellungsbedingungen + Einreichungsformular als .pdf hier.

 

26. November 2016 - 29. Januar 2017
Wintersausstellung | Spekulatiös
mit Sonderausstellung "the homeless gallery"
Vernissage: Sa, 26. November 2016 um 13 Uhr
Obere Stadtgalerie, Atelier Schobert

Susanne Hanus, Monika Humm + Tatjana Utz | Heimat – global

Heimat - global

Der Kunstverein Kulmbach e.V. lädt im Herbst zu einem außergewöhnlichen Ausstellungsprojekt ein: die Ausstellung „Heimat-global“ beschäftigt sich intensiv mit den Themen Heimat, Heimatlosigkeit und Vernetzung im privaten wie globalen Kontext. Gezeigt werden Arbeiten der Münchner Künstlerinnen Susanne Hanus, Monika Humm und Tatjana Utz in den Räumlichkeiten der vereinseigenen Oberen Stadtgalerie, Obere Stadt 10 in Kulmbach sowie mit "Verstrickungen" aus Bindfädengespinsten im Stadtgebiet Kulmbach - u.a. auf dem Marktplatz, am Holzmarkt, in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Kulmbach-Kronach.


Nähere Infos hier.
Presseartikel hier.


Ausstellungsdauer: 18. September 2016 – 13. November 2016
Veranstaltungsorte: Obere Stadtgalerie | Obere Stadt 10 | 95326 Kulmbach + "Verstrickungen" im Stadtgebiet
Öffnungszeiten: Sa & So | 13 bis 17 Uhr
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.


Mit freundlicher Unterstützung von: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst; Oberfrankenstiftung; Landkreis Kulmbach; Stadt Kulmbach; Sparkasse Kulmbach-Kronach; Kulmbacher Bank; Eis-Café Sanremo; Metzgerei Lauterbach.

6. Mitgliederausstellung

Mitgliederaustellung

Unsere 6. Mitgliederausstellung zeigt rund 100 Werke von 38 Kunstschaffenden des Vereins und setzt dabei bewusst auf eine Mischung aus professionellen Künstlern und aktiven Mitgliedern. Die Exposition verspricht so einen facettenreichen Einblick in die aktuellen Strömungen aller Bereiche der Bildenden Kunst, zu sehen sind z.B. Keramik-, Filz- und Glasobjekte, Siebdrucke, Aquarelle, Fotografien, Collagen, Kaltnadelradierungen sowie Acryl- und Ölgemälde.


Ausstellende Künstler: Bennett Patricia, Burger Harald, Burrer Sibylle, Chung-Lang Hye-Jeong, Flaschka Heike, Friedrich Roland, Gittel Wolfram, Gockel Barbara, Gumbert Cornelia, Haus Una, Henning Heidemarie, Horosz Karin, Keyn Waltraud Caroline, Keyn Wieland, Klenner-Otto Stephan, Köditz Ulrich, Lang Nicki, Lange Jutta, Lauterbach Ursula, Mäder-Ruff Barbara, Mauthe Cornelia, May Peter, Megerle Gertrud, Morsch Cornelia, Murr-Honikel Gertrud, Pfitzner Ilse, Plietsch Natalia, Popp Gerhard, Reinhardt Irene, Ruff Konrad, Schauer Sigrid, Schellwanich Heidemarie, Schobert Andreas, Schoppel Peter, Schwarz Claudia, Tittmann Claus, Tittmann Julia, Wolfrum Günther

Neu ist in diesem Jahr, dass sich einzelne Vereinsmitglieder abwechselnd auf einer Sonderausstellungsfläche vorstellen, einen Einblick in ihre Arbeit geben und zu verschiedenen Mitmachaktionen einladen. An welchem Wochenende welches Projekt stattfinden wird, findet sich hier.


Geplante Künstlerpräsentationen + Aktionen hier.
Nähere Infos hier.


Ausstellungsdauer: 16. April 2016 – 24. Juli 2016
Veranstaltungsort: Obere Stadtgalerie | Obere Stadt 10 | 95326 Kulmbach
Öffnungszeiten: Sa & So | 13 bis 17 Uhr
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.


Mit freundlicher Unterstützung von: Metzgerei Lauterbach, Sissi’s Schmückburg, Café – Restaurant – Brasserie „ROBERTS“

Ausstellung Horst Sakulowski VERSCHOBEN

Horst Sakulowski

Die vom Kunstverein Kulmbach e.V. für 26. Juni – 12. August 2016 in der Kulmbacher Petrikirche geplante umfassende Werkschau "Horst Sakulowski - Sakulowskis Weltbild" mit Grafiken und Malerei des thüringer Kunstpreisträgers der DDR 1984 wird auf 2017 verschoben! Wir bitten um Verständnis.

Kunstexkursion nach Halle

(c) Roland Halbe

Besuch des Kunstmuseum Moritzburg (mit Führung durch Ausstellung „Magie des Augenblicks“) und des Kunstverein "Talstrasse" e.V. (mit Führung durch Ausstellung „Rudolf Schlichter – Eros und Apokalypse“)

45,- EUR (inkl. Busfahrt, Eintritt und Museumsführungen)
35,- EUR für Mitglieder der Kunstvereine Bayreuth und Kulmbach

Infos & Anmeldung hier.

Wann: Sa, 21. Mai 2016 | 08 - 21 Uhr
Treffpunkt Abfahrt : Parkplatz Hindenburgstraße Bayreuth, 7.55 Uhr
Anmeldung: bis 11. Mai 2016
Veranstalter: Kunstverein Bayreuth e.V. in Kooperation mit: Evangelisches Bildungswerk BT-PEG; Kunstverein Kulmbach e.V., Freunde des Kunstmuseums Bayreuth e.V.

7 aus dem Verein

7 aus dem Verein

aufgebrochen
Sibylle Burrer (Skulptur) | Renate Hammond (Malerei) | Phillip Janta (Druckgrafik) | Ingrid Meyerhöfer (Malerei) | Gertrud Murr-Honikel (Plastiken) | Nadine Seeger (Installation) | Christine Ströhlein (Fotografie)

Die beliebte Ausstellungsreihe zeigt (zum Teil extra für diese Ausstellung erarbeitete) Werke von 7 Künstlermitgliedern. Die Künstler gehen dabei ganz unterschiedlich an das Thema „aufgebrochen“ heran: So lassen sie sich von Formen, Strukturen, Denkweisen & Material inspirieren. Sie spielen mit der ewigen Sehnsucht des Menschen nach der Ferne, aber auch der Heimkehr - nach dem Weglaufen & dem sich Verändern. Oder sie lassen unerwartet neue Aspekte auf einmal spürbar werden. Brechen Sie mit uns & den Künstlern auf eine kunstvolle Reise auf!


Nähere Infos hier.
Presseartikel hier.

Vernissage: Fr, 19. Februar 2016 um 18 Uhr
Ausstellungsdauer: 19. Februar – 03. April 2016 Am Osterwochenende 26. + 27. März 2016 geschlossen!
Öffnungszeiten: Historisches Badhaus: Fr - So | 13 - 17 Uhr & Obere Stadtgalerie Sa & So | 13 – 17 Uhr
Veranstaltungsorte: Historisches Badhaus Kulmbach, Oberhacken 34, 95326 Kulmbach &
Obere Stadtgalerie des Kunstverein Kulmbach e.V., Obere Stadt 10, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.


Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, Ludewig Karosseriebau GmbH & Co.KG

Glanzlichter | Weihnachtsausstellung

mit Sonderausstellung
Diego Bianconi (Malerei + Grafik)

Bei der diesjährigen Weihnachtsausstellung zeigen mehr als 25 Mitglieder des Vereins aus der Region, aber auch aus Hamburg, München & Berlin unter dem Thema "Glanzlichter" knapp 44 Arbeiten aller Sparten der Bildenden Kunst.
Erstmals in Kulmbach zu sehen sind zudem Werke zwischen Realität & Illusion von Diego Bianconi (Eckental/Minusio). Bianconis Bildinhalte sind Landschaften, (Raum-)Stillleben & Figürliches. Dabei rückt der Künstler oft ganz alltägliche Dinge, das Private & scheinbar Nebensächliche in den Fokus.

Nähere Infos hier.

Vernissage: Sa, 28. November 2015 um 13 Uhr | Musik: MrFlower Duo
Ausstellungsdauer: 28. November 2015 - 31. Januar 2016 ( 26.+ 27. Dezember 2015 geschlossen)
Veranstaltungsort: Obere Stadtgalerie & Atelier Schobert | Obere Stadt 10 | 95326 Kulmbach
Öffnungszeiten: Sa & So | 13 - 17 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von: ideenreich -Schönes für Groß und Klein, Greim Architekten, Goldschmiede M. Rott

Der Kunstverein im sozialen Netzwerk

Facebook

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und klicken Sie auf den "gefällt mir"-Button.
So sind Sie immer aktuell und unkompliziert informiert!

Prof. Peter Thiele

Prof. Peter Thiele | Zeichnung

Zeichnung

Der Kunstverein Kulmbach e.V. zeigt ausgewählte Werke des 1938 in Nürnberg geborenen Grafikers Prof. Peter Thiele, der u.a. 1977 mit dem Förderpreis der Stadt Nürnberg ausgezeichnet wurde. Mit viel Humor und Liebe zum Detail setzt Prof. Peter Thiele seine Ideen und Sichtweisen in Zeichnung und Radierung um. Sein Thema ist der Mensch: Der Mensch als Optimist, sein Traum vom Fliegen, die Suche nach sich selbst. Den Besucher der Ausstellung in Kulmbach erwarten echte Glanzlichter der Zeichenkunst.

Nähere Infos
hier.

Vernissage: Fr, 02. Oktober 2015 um 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 02. Oktober - 22. November 2015
Veranstaltungsort: Obere Stadtgalerie, Obere Stadt 10, Kulmbach
Öffnungszeiten: Sa & So | 13 - 17 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von: Landkreis Kulmbach, Sparkasse Kulmbach-Kronach, Eiscafé Sanremo

SOMMERPAUSE

SOMMERPAUSE

Die Obere Stadtgalerie hat aktuell geschlossen. Jahresprogramm 2015 hier.

Ab 02. Oktober sind wir wieder da:
Prof. Peter Thiele | Zeichnung
Vernissage: Fr, 02.10.15 um 19 Uhr


Rückblick auf vergangene Veranstaltungen:
Fotogalerie hier.
Medienrückblick hier.
Archiv hier.

WHAT‘S UP!

WHAT‘S UP!

Alexandre Madureira | Junge Kunst aus Barcelona

Die Sehnsucht nach dem Unmöglichen durch einen post-modernen Kunstfilter – der Künstler Alexandre Madureira entwickelte für die Ausstellung eine neue Serie aus Aquarellmalerei und Bleistiftzeichnungen auf Papier: Die Werke geben bekannten Motiven aus der Kunstgeschichte neue Bedeutungen geben, setzen sie in einen neuen Kontext. Sie reflektieren den zeitgenössischen Geist und dessen Ideen, Interaktionen, Wünsche sowie die kulturellen Elemente der modernen Zeit. Der portugiesische Künstler Alexandre Madureira lebt und arbeitet heute in Barcelona, Spanien.

Nähere Infos hier.
Presseartikel hier.


Vernissage: Sa, 20. Juni 2015 um 11 Uhr
Ausstellungsdauer: 20. Juni - 18. Juli 2015
Veranstaltungsort: Obere Stadtgalerie, Obere Stadt 10, Kulmbach
Öffnungszeiten: Sa & So | 13 - 17 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von: Hoffmann Optic

Die verlorene Schlacht

Die verlorene Schlacht

Beka Gigauri | Installation & Zeichnungen

Arbeiten des Künstlers Beka Gigauri sind in den Räumlichkeiten sowie Schaukästen der Oberen Stadtgalerie des Kunstverein Kulmbach e.V. vom 18. April bis 14. Juni 2015 sowie im Historischen Badhaus vom 06. Mai bis 14. Juni zu sehen. Gezeigt werden neue Projekte des Künstlers von 2013 bis 2015. Zum einen seine Installation "Die verlorene Schlacht" - ein Versuch Zeichnung und Plastik als eine homogene künstliche Substanz zu verbinden, die sich im Raum zu verteilen versucht. Zudem werden Tuschezeichnungen ausgestellt – dabei handelt es sich um Konzentrationen und Zeitschichtungen.

Nähere Infos hier.
Presseartikel hier.


Obere Stadtgalerie | Obere Stadt 10 | Kulmbach
Vernissage: Sa, 18. April 2015 um 17 Uhr
Ausstellungsdauer: 18. April – 14. Juni 2015
Öffnungszeiten: Sa & So | 13 - 17 Uhr
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Historisches Badhaus | Oberhacken 34 | Kulmbach
Vernissage: Mi, 06. Mai 2015 um 18 Uhr
Ausstellungsdauer: 06. Mai – 14. Juni 2015
Öffnungszeiten: Fr, Sa & So | 13 - 17 Uhr
Veranstalter: Stadt Kulmbach - Kulturabteilung

Mit freundlicher Unterstützung von: Dres. Hofmann & Heimbucher GmbH

Diskussionsrunde

Die verlorene Schlacht

Anlässlich seiner Ausstellung "Die verlorene Schlacht" lädt Beka Gigauri zu einer Diskussion in Form einer lockeren Gesprächsrunde am Sa, den 06. Juni 2015 um 11 Uhr ins Historische Badhaus, Oberhacken 34 in Kulmbach ein.

Thema: "Was ist Kunst und welche Rolle hat sie in der modernen Gesellschaft?"

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Beka Gigauri, Kunstverein Kulmbach e.V., Stadt Kulmbach - Kulturabteilung

Mitgliederversammlung 26.03.2015

Nachdem der Vorstand auf ein turbulentes Jubiläumsjahr Jahr 2014 mit der großen Ausstellung NETZWERK-NETZWORK und vielen Aktionen zurückblickte, posititive Bilanz ziehen konnte und das Programm für 2015 vorstellte, bestätigten die Mitglieder des Kunstverein Kulmbach e.V. auf der Mitgliederversammlung am 26. März 2015 den Vorstand, wählten eine neue Künstlerbeisitzerin, bestätigten die Revisoren und stellten ein neues Kuratorium auf:

Für weitere zwei Jahre im Amt wurden Karl-Heinz Greim als 1. Vorsitzender, Cornelia Morsch als 2. Vorsitzende, Hannah-Katharina Martin als Schriftführerin, Heidemarie Henning als Schatzmeisterin (steht  nur noch 1 Jahr zur Verfügung), Franz Hächl als Medienbeauftragter sowie Stephan Klenner-Otto und Roland Friedrich als Künstlerbeisitzer. Claudia Schwarz ist neu im Team und übernimmt das Amt der dritten Künstlerbeisitzerin.

Auch die Revisoren Christine Friedlein und Jürgen Rötche wurden für weitere 2 Jahre bestätigt. Das Kuratorium wurde neu zusammengesetzt und wird nun aus Sigrid Daum, Jörg Naumann, Martina Ruppert und Dekan Jürgen Zinck gebildet.

 

Direkter Kontakt zu den Vorstandsmitgliedern hier.

Kunstexkursion nach Leipzig

Frühjahrsrundgang durch die Galerien in der Leipziger Baumwollspinnerei und optional Besuch der Ausstellung Paul Klee – Sonderklasse im Museum der bildenden Künste.

Alternative 1: Spinnerei  | EUR 30,- (Busfahrt, Spinnerei);
Alternative 2: Spinnerei und Paul-Klee-Ausstellung | EUR 35,- (Busfahrt, Museumseintritt und Führung)

Infos & Anmeldung hier.

Wann: Sa, 02. Mai 2015 | 08 -20 Uhr
Treffpunkt Abfahrt : Parkplatz Hindenburgstraße Bayreuth, 7.55 Uhr
Anmeldung: bis 15.04.2015
Veranstalter: Kunstverein Bayreuth e.V. in Zusammenarbeit mit Kunstverein Kulmbach e.V. (Reiseleitung: Hans-Hubertus Esser, Kunstverein Bayreuth e.V.)

7 aus dem Verein

7 aus dem Verein

opulent
Wolfgang Hiob | Barbara Mäder-Ruff | Peter May | Peter Schoppel | Edina Thern | Charlotte von Elm | Andrea Wunderlich

7 aktive Künstlermitglieder zeigen mit der beliebten Ausstellungsreihe ihre zum Teil extra für diese Ausstellung erarbeiteten Werke, die sich alle auf unterschiedliche Weise leidenschaftlich mit Opulenz beschäftigen – diese kommt meist üppig barock, mächtig prächtig und lukullisch feudal daher. Das verheißt ein überbürdendes Geschmackserlebnis für alle Sinne!

Nähere Infos hier.
Presseartikel hier.

Ausstellungsdauer: 11. Februar - 06. April 2015
Öffnungszeiten:
Badhaus: Fr bis So | 13 – 17 Uhr & Obere Stadtgalerie Sa & So | 13 – 17 Uhr
Veranstaltungsorte:
Historisches Badhaus Kulmbach, Oberhacken 34, Kulmbach &  Obere Stadtgalerie des Kunstverein Kulmbach e.V., Obere Stadt 10, Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, Café – Restaurant – Brasserie „ROBERTS“

Kunst & Kochen - ein interdisziplinärer Workshop

Kunst- und Kulinarische Positionen in Theorie und Praxis. Dieser Workshop bietet Kunstschaffenden ein ideales Feld unterschiedlicher, künstlerischer Aussagen und Stellungnahmen und ist somit ,,Essperimentier-Raum". lm Workshop fragen wir nach Parallelen zwischen Kunst und Kochen.
Leitung: Charlotte von Elm

Wann:        Fr, 27. – So, 29. März 2015
Wo:            Obere Stadtgalerie des Kunstverein Kulmbach e.V., Obere Stadt 10, 95326 Kulmbach
Kosten:      290 € p. Person

Infos & Anmeldung hier.



Workshop Kunst & Kochen

Kunstschnee

Kunstschnee | Weihnachtsausstellung

Weihnachtsausstellung

Unter dem Motto "Kunstschnee" zeigen rund 31 Mitglieder des Vereins knapp 100 eigene Kunstwerke. Vertreten sind neben Malerei, Fotografie, Zeichnungen, Collagen auch plastische Arbeiten – ein überraschender Werkstoff ist dabei beispielsweise Filz.
Die Künstler setzen sich ganz individuell mit der Weihnachtszeit auseinander: neben heiteren Werken, die das Ende des Jahres von seiner schönen prachtvollen Seite zeigen, sind auch nachdenkliche, besinnliche zu sehen, die sich oftmals auch kritisch mit der Einsamkeit und der Not beschäftigen.

Nähere Infos hier.

Vernissage: Sa, 29. November 2014 um 13 Uhr
Ausstellungsdauer:
29. November 2014 - 01. Februar 2015
Öffnungszeiten:
Obere Stadtgalerie & Atelier Schobert - Sa & So | 14 - 17 Uhr & Historisches Badhaus - Fr, Sa & So | 13 - 17 Uhr
Veranstaltungsort:
Obere Stadtgalerie & Atelier Schobert, Obere Stadt 10, 95326 Kulmbach & Historisches Badhaus, Oberhacken 34, 95326 Kulmbach
Veranstalter:
Kunstverein Kulmbach e.V.


Mit freundlicher Unterstützung von:
Sissi’s Schmückburg, Esther Confiserie

Bilderbücher

Das P-Seminar Kunst 13/14/15 des Caspar-Vischer-Gymnasiums lädt ein: Knapp 13 Schüler/innen füllten unter der Aufsicht von Lehrer Andreas Schobert leere, weiße Bücher individuell nach ihren Vorstellungen und Ideen. Es wurde collagiert, gezeichnet, genäht, geschnitten und geklebt - die besonderen Eigenschaften eines Buches als Grundlage der Kunst wurden so voll ausgeschöpft. Jedes Buch wurde zu einem eigenständigen Kunstwerk. Außerdem versuchten die Seminarteilnehmer in ihren Werken ein selbstgewähltes Thema, wie z.B. „Pop Art-Collagen“, „Psychologie“ oder „Die vier Elemente“ auf verschiedene Weisen darzustellen. Nähere Infos hier.

Vernissage: Do, 15.01.15 um 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 16. - 18.01.15 jeweils 15 - 18 Uhr

Ausstellungsort: Atelier Schobert, Obere Stadt 10, 95326 Kulmbach

Weihnachten 2014

Wir bedanken und bei unseren Mitgliedern, allen Künstlern, Sponsoren, Partnern und helfenden Händen, die das Kunstjahr 2014 ermöglicht und ausgestaltet haben! Es hat uns wieder sehr viel Spaß gemacht. 

Wir wünschen allen wunderschöne Festtage und
einen fulminanten Start ins neue Jahr!!


Unsere aktuelle Ausstellung "Kunstschnee" ist noch bis 01. Februar 2015 zu sehen - wir arbeiten fleißig an unserem Jahresprogramm 2015. Vorfreude!

Der Vorstand des Kunstverein Kulmbach e.V.



  • TIP: Eine Übersicht über unsere Aktionen 2014 mit vielen Fotos und kurzen Berichten finden Sie in unserer Galerie. Eine Nachlese von Presseartikeln kann hier eingesehen werden.

"Kunstschnee" | Nikolaus-Sonderaktion

Vernissage am 29.11.14 | Foto: H. Martin

Der Kunstverein Kulmbach e.V. hat sich zum Nikolaustag am Sa, 06.12.14 von 14 bis 15.30 Uhr im Rahmen seiner Weihnachtsausstellung "Kunstschnee" etwas ganz Besonderes für die Ausstellungsbesucher einfallen lassen - zu Erleben sind neben den gezeigten Kunstwerken verschiedene Aktionen:

► Im Historischen Badhaus im Oberhacken wird ein vierter Raum mit neuen Arbeiten - u.a. Fotografien und Keramikarbeiten - geöffnet.
► Der Künstler Roland Friedrich wird mit Kindern Weihnachtliches aus Lindenholz schnitzen.
► Als Schmankerl kann jeder in der Oberen Stadtgalerie in einen Nikolaussack voller Nüsse greifen - der glückliche Finder der goldenen Nuss kann sich im Historischen Badhaus einen tolles kleines Kunstpräsent abholen.

Surrealismus.Götz.Bilder.Objekte

Surrealismus.Götz.Bilder.Objekte | Ausstellung Götz von Culmbach

Ausstellung Götz von Culmbach

Der Kunstverein Kulmbach e.V. lädt zu einer ungewöhnlichen Ausstellung mit neuen und skurrilen Objekten des Künstlers Götz von Culmbach ein: Der Künstler Werner Götz möchte mit dieser Ausstellung seinem Hang zum Spaß an Kultur nachgehen. Als phantastischer Realist arbeitet er gesellschaftskritisch - will die Probleme seiner Zeit auf ästhetische Weise unter die Haut des Betrachters projizieren. Dies gelingt ihm einmal mehr mit seiner aktuellen Ausstellung.

Nähere Infos hier.

Vernissage: Sa, 15. November 2014 um 13 Uhr
Ausstellungsdauer:
15. - 23. November 2014
Öffnungszeiten:
Sa & So | 13 – 17 Uhr
Veranstaltungsort:
Obere Stadtgalerie des Kunstverein Kulmbach e.V., Obere Stadt 10, 95326 Kulmbach
Veranstalter:
Kunstverein Kulmbach e.V.

Publikumspreis NETZWERK-NETWORK

Susanne Hanus - Verstrickung

Der Kunstverein Kulmbach e.V. konnte zur Finissage am So, 02. November 2014 den Publikumspreis in Höhe von 300 € (Vielen Dank an Gerhard Müller, Steuerberater für dieses Sponsoring!) an die Münchner Künstlerin Susanne Hanus vergeben - herzlichen Glückwunsch!

An Rosa Maria Hille und Li Heng vergaben die Besucher ebenfalls viele ihrer Stimmen - insgesamt beteiligten sich weit über 200 Besucher an der Abstimmung. Danke!

 


Foto: M. Pellkofer-Grießhammer

NETZWERK - NETWORK

Netzwerk – Network

3. Internationale Ausstellung
28. September – 02. November 2014
______________

Übersichtsflyer als .pdf zum Projekt hier.
Einladungskarte als .pdf hier.
Pressemitteilung als .pdf hier.
Presseartikel hier.
______________



DerKuenstler_Netzwerk Kunstverein Kulmbach e.V. feiert 2014 sein 5-jähriges Bestehen. Der Verein zeigte daher 74 bildende Künstler aller Sparten in seiner erlebnisreichen & vielfältigen 3. internationalen Ausstellung. Im Rahmen des Projekts NETZWERK - NETWORK mit einer Ausstellung auf der Plassenburg Kulmbach, der Oberen Stadtgalerie und der Hauptstelle der Sparkasse Kulmbach-Kronach vergab der Verein am 28. September 2014 zum Festakt auf der Plassenburg zudem erstmals den Hans-von-Kulmbach Preis an die Essener Künstlerin Kristin Loehr.
Umrahmt wurde das Jubiläum von einer Netzinstallation der Künstlerin Sibylle Burrer in der Petrikirche. Der Berliner Lichtkünstler Ingo Bracke beleuchtete zudem seit der Eröffnung der Ausstellung in der Sparkasse am 02. November 2014 ab 18 Uhr die Front der Alten Spinnerei gleich gegenüber mit einer Lichtinstallation.

______________
Veranstalter:
Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: u.a. Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst | Oberfrankenstiftung | Landkreis Kulmbach | Stadt Kulmbach | Sparkasse Kulmbach-Kronach. Vollständige Sponsorenliste hier.

5. Kulmbacher SommerKUNSTwochen

Sommerkunstwochen

Herzliche Einladung

  • zum Künstlerfest zum Abschluss der 5. Kulmbacher SommerKUNSTwochen am
    So, 17. August ab 17 Uhr im Langheimer Amtshof.
  • zur Vernissage der SKW-Teilnehmerausstellung am
    Fr, 22. August um 19 Uhr in der Oberen Stadtgalerie
  • zu 4 x „Häppi Auer“ im Rahmen der SKW-Teilnehmerausstellung – immer mit einem kleinen, feinen Programm | jeweils dienstags und donnerstags: 26. & 28. August, 02. & 04. September | 17.30 – 19 Uhr in der Oberen Stadtgalerie (Passage)

Tolle Einblicke in die Vielfalt der 5. Kulmbacher SommerKUNSTwochen mit allen 22 Workshops zeigt die Galerie - klicken Sie doch mal rein: www.kulmbacher-sommerkunstwochen.de


Veranstaltungsdauer: Juni bis August 2014
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V. in Kooperation mit der Kulturverwaltung der Stadt Kulmbach. Projektleitung: Jutta Lange

5. Mitgliederausstellung

5. Mitgliederausstellung

In diesem Jahr lädt der Kunstverein Kulmbach e.V. zu seiner mittlerweile 5. Mitgliederausstellung ein: in den Räumlichkeiten der Oberen Stadtgalerie des Vereins sowie dem Atelier Schobert gleich nebenan präsentieren sich 33 Kunstschaffende des Vereins mit 81 Arbeiten und rücken so zeitgenössische regionale Kunst in den Blickpunkt der öffentlichen Wahrnehmung. Denn die Mitglieder haben Facettenreiches aus allen Bereichen der Bildenden Kunst zu bieten: Kaltnadelradierungen, Fotografien, Filzarbeiten, Kalligraphie, Keramik- und Papierobjekte, Collagen, Farbradierungen, Aquarelle, Acryl- und Ölgemälde und vieles mehr.

Ausstellende Mitglieder: Cordula Berger, Harald Burger, Helene Friede-Drese, Roland Friedrich, Heike Flaschka, Wolfram Gittel, Christel Gollner, Juliane Gotthof, Cornelia Gumbert, Erika Haupt, Martha Hofmann, Kurt Hübner, Klaus Klaschka, Stephan Klenner-Otto, Carmen Kunert, Jutta Lange, Ursula Lauterbach, Barbara Mäder-Ruff, Cornelia Morsch, Ilse Pfitzner, Ute Plank, Elisabeth Pötzl, Irene Reinhardt, Gerhard Renner, Klaus Rössner, Konrad Ruff, Andreas Schobert, Gudrun Schüler, Christine Ströhlein, Edina Thern, Sigrid Wolf-Feix, Günther Wolfrum, Andrea Wunderlich


Nähere Infos hier.

Vernissage: Fr, 04. Juli 2014 um 19 Uhr
Ausstellungsdauer:
04. Juli - 10. August 2014
Öffnungszeiten:
Sa & So | 13 – 17 Uhr
Veranstaltungsort:
Obere Stadtgalerie & Atelier Andreas Schobert, Obere Stadt 10, 95326 Kulmbach
Veranstalter:
Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Metzgerei Lauterbach

Klasse Frauen-Frauen klasse

Klasse Frauen-Frauen klasse
Juliane Gotthof | Frau in Rot | 2013 Öl auf Leinwand

Ausstellung zur Kulmbacher Kulturnacht | in Kooperation mit: Galerie 4 (CZ)
Der Kunstverein Kulmbach e.V. zeigt ca. 50 Werke unterschiedlicher Technik von 19 Mitgliedern aus dem Verein, die sich mit dem Thema "Klasse Frauen-Frauen klasse" auseinandersetzen - mal ernst, mal heiter & lustig.

Ausstellende Künstler: Cordula Berger, Harald Fiedler, Foto-Amateur-Club Mainleus/ Kulmbach e.V., Juliane Gotthof, Cornelia Gumbert, Klaus Klascha, Ilse Pfitzner, Elisabeth Pötzl, Irene Reinhardt, Urte Reißmann, Konrad Ruff, Ute Plank, Sigrid Schauer, Christa Wolf, Günther Wolfrum

Ausstellungsdauer: 21. Juni bis 20. Juli 2014
Öffnungszeiten: Fr, Sa & So | 13 – 17 Uhr
Veranstaltungsort: Historisches Badhaus, Oberhacken, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V. in Kooperation mit der Stadt Kulmbach & Galerie 4

Dozentenausstellung

Dozentenausstellung

Die Dozenten der Kulmbacher SommerKUNSTwochen stellen sich vor

Künstlerische Vielfalt - Der Kunstverein Kulmbach e.V. präsentiert die Dozenten der SommerKUNSTwochen 2014 vorab in der Oberen Stadtgalerie: Neben verschiedenen bildnerischen Techniken wie Malerei, Fotografie, Radierung, Kalligrafie sind Holzbildhauerei und Keramik zu sehen. In den Kursen können die Teilnehmer sich außerdem im Schauspielkurs ausprobieren oder beim Kreativen Schreiben eigene Geschichten und andere Textformen kreieren.
Infos & Anmeldung zu den Kursen: www.kulmbacher-sommerkunstwochen.de

Nähere Infos hier.

Vernissage: Sa, 10. Mai 2014 um 17 Uhr | mit: Lesung Birgit Hächel & Jutta Lange, Begegnung mit Dozenten, Musik von & mit "morceaux á deux" (Roland Huber, Roland König)
Ausstellungsdauer:
10. Mai bis 28. Juni 2014
Öffnungszeiten:
Sa & So | 13 – 17 Uhr
Veranstaltungsort:
Obere Stadtgalerie des Kunstverein Kulmbach e.V., Obere Stadt 10, 95326 Kulmbach
Veranstalter:
Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Buchhandlung Friedrich GmbH & Co.KG

Kunstexkursion nach Stuttgart - ABGESAGT

Die Fahrt muss leider aufgrund der geringen Teilnehmerzahl abgesagt werden! Wir bitten dies zu entschuldigen!

Führung durch zwei Ausstellungen
Sa, 24. Mai 2014

Kunstfahrt nach Stuttgart für Mitglieder des Kunstverein Kulmbach e.V. in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk Bayreuth und dem Kunstverein Bayreuth e.V. Führungen durch das "Haus der Geschichte" und die Staatsgalerie Stuttgart. Ausführliche Infos hier.

Augenklick

Augenklick

Mitgliederausstellung FAC Mainleus/Kulmbach e.V.

Knapp 15 aktive Mitglieder des Fotoclubs FAC Mainleus/Kulmbach e.V. präsentieren ihre Werke mit dem Fokus auf den Augenblick. Der im März 1953 gegründete Foto-Amateur-Club Mainleus/ Kulmbach e. V. feierte im letzten Jahr sein 60-jähriges Vereinsbestehen. In Ausstellungen u.a. in Belgien, Italien, Tschechien und Russland konnte der Fotoclub mit derzeit 80 Mitgliedern sein hohes Niveau bereits unter Beweis stellen, was auch eine Fülle von Auszeichnungen zeigt: So kann der Fotoclub in der verbandsbezogenen wettbewerbsorientierten Amateurfotografie u.a. auf acht deutsche Clubmeistertitel zurückblicken. Der Landkreis Kulmbach verlieh dem FAC Mainleus/Kulmbach außerdem im Jahr 1992 den Kulturförderpreis.

Nähere Infos hier.

Vernissage:
Sa, 29. März 2014 um 19 Uhr
Ausstellungsdauer:
29. März bis 27. April 2014
Öffnungszeiten:
Sa & So | 13 – 17 Uhr
Veranstaltungsort:
Obere Stadtgalerie des Kunstverein Kulmbach e.V., Obere Stadt 10, Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, Katz & Katz GmbH

Kunstverein Kulmbach e.V. auf TVO

TV Oberfranken berichtete in der Sendung Kulturplatz am Mi, 12. März 2014 über den Verein sowie die aktuelle Ausstellung "7 aus dem Verein - Kunst.Stoffe" vom 29. Januar - 23. März 2014 im Historischen Badhaus bzw. Oberen Stadtgalerie.

Wer die Sendung verpasst hat: hier gehts zur Mediathek.

7 aus dem Verein

7 aus dem Verein

Kunst.Stoffe
Jovanka Gack | Harun Kloppe | Theresa Morsch | Irene Reinhardt | Konrad Ruff | Claudia Schwarz | Hanna Woodring

7 aktive Künstlermitglieder beschäftigen sich auf unterschiedliche Weise mit „Stoffen“ aller Art: Die beiden kontrastreichen Galerieräume im Oberhacken und der Oberen Stadt laden dazu ein, die Stoff- und Teppichdesigns von Jovanka Gack (Kulmbach), die Skulpturen aus transparentem farbigen Acrylglas von Harun Kloppe (Mainz), Theresa Morschs (Berlin) Patchworkarbeiten und Quilts, die dreidimensionalen Filzarbeiten von Irene Reinhardt (Coburg), Konrad Ruffs (Lonnerstadt) „königliche“ Terrakotten, die kalligraphischen Papierarbeiten von Claudia Schwarz (Kulmbach) sowie die Öl-Schichtenmalerei von Hanna Woodring (Bayreuth) mit allen Sinnen zu erleben und sich auf eine „stoffliche“ Kunstreise zu begeben!

Nähere Infos hier.

Vernissage: Mi, 29. Januar 2014 um 19 Uhr im Historischen Badhaus
Ausstellungsdauer:
29. Januar - 23. März 2014
Öffnungszeiten:
Badhaus: Fr bis So | 13 – 17 Uhr & Obere Stadtgalerie Sa & So | 13 – 17 Uhr
Veranstaltungsorte:
Historisches Badhaus Kulmbach, Oberhacken 34, Kulmbach &  Obere Stadtgalerie des Kunstverein Kulmbach e.V., Obere Stadt 10, Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, Geyer Farbe+Raum, R. Renner + Rehm GmbH

Das Schreibwunder Jean Paul

Jean Paul

Ausstellung zum Jean-Paul-Jahr 2013

Dieses Jahr wird der der 250. Geburtstag des Dichters Jean Paul (1763-1825) gefeiert. Bis zu seinem Tod entstand eine große Anzahl an Schriften und Briefen, die in ihrer ganz eigenen heiteren, geistvollen, phantasie- und bildreichen Sprache sowie unglaublichen Wortschöpfungen bis heute die Leser in ihren Bann ziehen und mitten ins Herz treffen.

Hier in seiner Heimat nähern sich Künstler des Kunstverein Kulmbach e.V., des Kunstverein Bayreuth e.V. und des Kunstverein Hof e.V. in einer gemeinsamen Ausstellung in der Großen Hofstube der Plassenburg dem fränkischen Ausnahmedichter - jeder auf seine ganz eigene Art und Weise.

Kunstverein Kulmbach e.V.: Gerhard Böhm, Brigitte Hadlich, Stephan Klenner-Otto, Cornelia Morsch, Claus Tittmann, Andrea Wunderlich. | Kunstverein Bayreuth e.V.: u.a. Fritz Fischer, Wolfgang Henne, Karl-Georg Hirsch, Jörg Hülsmann. | Kunstverein Hof e.V.: Lutz Ketscher, Andreas Tschinkl, Peter-Michael Tschoepe.

Nähere Infos hier.

Finissage: So, 26. Januar 2014 um 15 Uhr | Buchvorstellung „Jean Paul und die Bilder – Bildkünstlerische Auseinandersetzungen mit seinem Werk: 1783 – 2013“ (Dr. Wolfram Benda, The Bear Press)
Ausstellungsdauer:
17. November 2013 - 26. Januar 2014
Öffnungszeiten:
tägl. 10 - 16 Uhr
Veranstaltungsort: 
Plassenburg Kulmbach, Große Hofstube
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V. in Kooperation mit Kunstverein Bayreuth e.V. & Kunstverein Hof e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Oberfrankenstiftung, Landkreis Kulmbach, Stadt Kulmbach, WBG - WasserBauGesellschaft Kulmbach mbH

Kunst zum Fest

Weihnachtsausstellung

Rund 40 Mitglieder des Kunstverein Kulmbach e.V. präsentieren in der Oberen Stadtgalerie & im Atelier Schobert sowie im Historischen Badhaus ca. 100 Kunstwerke.
Das Thema "Weihnachten" wird dabei nicht immer von der heiteren, sondern bisweilen auch von der kritischen Seite beleuchtet. Zu sehen sind Filzobjekte, Zeichnungen, Holz- & Linolschnitte, Ölbilder, Aquarelle, Radierungen, Tonarbeiten, Plastiken und Fotografien. Die meisten Arbeiten sind käuflich zu erwerben -  originelle & individuelle Weihnachtsgeschenke warten auf Sie!

Zeitungsartikel von Rainer Unger (Frankenpost) vom 29. November 2013 hier.

 

Ausstellungsdauer: 28. November 2013 - 12. Januar 2014
Öffnungszeiten:
Sa & So | 13 - 17 Uhr
Veranstaltungsort:
Obere Stadtgalerie & Atelier Andreas Schobert, Historisches Badhaus
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, Greim Architekten, Dave`s Biomarkt

Lesungen im Advent

Adventslesungen

So, 15. Dezember 2013 um 17 Uhr
Obere Stadtgalerie, Obere Stadt 10, Kulmbach
Sprachbilder – Literatur & Musik im Kunstraum
Birgit Hächl liest im Rahmen der Ausstellung „Kunst zum Fest“ eigene Poesie und Prosa zum Jahresausklang. Musikalische Begleitung: Eddie Hürdler (Gitarre) verpackt die Poesie und Prosa von Birgit Hächl in Weihnachtspapier aus Musik

____________________

So, 08. Dezember 2013 um 16 Uhr
Historisches Badhaus Kulmbach, Oberhacken 34 
Man sieht nur mit dem Herzen gut Ernst Tränkenschuh liest im Rahmen der Ausstellung „Kunst zum Fest“ ausgewählte Texte aus dem literarischen Werk von Antoine de Saint Exupéry. Musikalische Begleitung: Cordula und Thomas Stiegler (Querflöte, Klavier, Gitarre)

 

Mehr Infos hier.
Eintritt jeweils gegen Spende

Geschäftsstelle heißt jetzt "Obere Stadtgalerie"

© Rainer Unger

Seit So, 20. Oktober hat die Geschäftsstelle des Kunstverein Kulmbach e.V. in der Oberen Stadt 10 einen Namen - die Räumlichkeiten, die auch für Ausstellungen genutzt werden heißen ab sofort offiziell

Obere Stadtgalerie

Zeitungsartikel der Frankenpost vom 22. Oktober 2013 hier. | Zeitungsartikel der Bayerischen Rundschau vom 22. Oktober 2013 hier.

Sonderausstellung in Geschäftsstelle

ingrid meyerhöfer


Ingrid Meyerhöfer
zeigt Landschafts- & Stadtimpressionen
(Aquarell | Acryl)

05. Oktober bis 23. November 2013
Öffnungszeiten: Sa & So | 13 - 17 Uhr

Geschäftsstelle wieder geöffnet

beka gigauri

Die Geschäftsstelle des Kunstverein Kulmbach e.V. in der Oberen Stadt 10 ist ab heute wieder mit neuen Öffnungszeiten und der Sonderausstellung „urban impressions“ von Beka Gigauri (nähere Infos hier) geöffnet: immer Sa & So 13 - 17 Uhr

Am Mi, 18. September 2013 um 19 Uhr lud der Künstler Beka Gigauri zu einer Diashow mit einer Fülle seiner USA-Eindrücke in entspannter Atmosphäre in die Räumlichkeiten des Kunstverein Kulmbach e.V. in die Obere Stadt ein. Passend zu den Bildern spielten Oliver Pörner und Beka Gigauri live Jazz.

Der Kunstverein im sozialen Netzwerk

Facebook

 

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und klicken Sie auf den "gefällt mir"-Button.
So sind Sie immer aktuell und unkompliziert informiert!

Ausstellung zur 2. Kulmbacher Kulturnacht

LiebesRausch(en)

LiebesRausch(en). In der Badhaus Galerie & im Atelier Schobert neben der Geschäftsstelle des Kunstverein Kulmbach e.V. in der Oberen Stadt 10 zeigen 29 Mitglieder des Vereins LiebesRausch(en) in facettenreichen Formen und Techniken in knapp 90 Werken. Zu sehen sind einige Exponate auch noch bis zum 14. Juli in einigen Schaufenstern in der Langgasse.

Hye-Jeong Chung Lang, Sigrid Brehm, Harald Fiedler, Heike Flaschka, Foto-Amateur-Club Mainleus/Kulmbach, Ute Franke, Helene Friede-Drese, Roland Friedrich, Christel Gollner, Juliane Gotthof, Renate Gross, Cornelia Gumbert, Erika Haupt, Waltraud Caroline Keyn, Stephan Klenner-Otto, Marion Kotyba, Jutta Lange, Ursula Lauterbach, Barbara Mäder-Ruff, Hannah-Katharina Martin, Conny Mauthe, Peter May, Cornelia Morsch, Monika Pellkofer-Grießhammer, Ilse Pfitzner, Urte Reißmann, Gudrun Schüler, Claus Tittmann, Julia Tittmann
_

Ausstellungsdauer: 16. Juni - 28. Juli 2013
Öffnungszeiten:
Fr, Sa & So 13 - 17 Uhr
Finissage: Do, 18. Juli 2013 um 18 Uhr, Geschäftsstelle
bis 18. Juli: Geschäftsstelle & Atelier Andreas Schobert
bis 28. Juli: Geschäftsstelle

Sponsorenabend am 03. Mai 2013

Der Kunstverein Kulmbach e.V. lud am Vorabend der offiziellen Eröffnung der Geschäftsstelle seine Unterstützer in die neuen Räumlichkeiten ein. Hier konnten sich die Besucher ein Bild von der 4. Mitgliederjahresausstellung machen und sich über die neuesten Aktionen und Projekte des Vereins informieren.

Der Verein dankt allen Sponsoren für die großartige Unterstützung und Zusammenarbeit - ohne diese wäre die Arbeit des Vereins nicht denkbar und viele Ausstellungen nicht realisierbar.

4. Mitgliederjahresausstellung

Auch in diesem Jahr lädt der Kunstverein Kulmbach e.V. zu seiner Mitgliederjahresausstellung ein: in den neu gestalteten Räumen der Geschäftsstelle des Vereins in der Oberen Stadt präsentieren sich 47 Kunstschaffende des Vereins mit insgesamt knapp 128 Arbeiten und rücken so zeitgenössische regionale Kunst in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses. Und die Region Kulmbach hat Vielfältiges aus allen Bereichen der Bildenden Kunst zu bieten: Kaltnadelradierungen, Fotografien, Tusche- und Bleistiftzeichnungen, Holz- und Keramikobjekte, Collagen, Farbradierungen, Aquarelle, Acryl- und Ölgemälde und vieles mehr.

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 05. Mai - 23. Juni 2013
Öffnungszeiten:
Fr 14 - 18 Uhr | Sa 11 - 14 Uhr | So 14 - 18 Uhr
Veranstaltungsort:
Geschäftsstelle Kunstverein Kulmbach e.V. & Atelier Andreas Schobert | Obere Stadt 10 | 95326 Kulmbach

Mit freundlicher Unterstützung von: Geyer Farbe+Raum

Neuer Vorstand gewählt

Seit der Mitgliederversammlung am 17. April 2013 hat der Kunstverein Kulmbach e.V. neben einem neuen Vorstand auch neue Revisoren und ein neu aufgestelltes Kuratorium:

Für weitere 2 Jahre im Amt wurden Karl-Heinz Greim als 1. Vorsitzender, Cornelia Morsch als 2. Vorsitzende,  Heidemarie Henning als Schatzmeisterin, Hannah-Katharina Martin als Schriftführerin und Hannes Greim als Künstlerbeisitzer bestätigt. Das Amt des Medienbeauftragten übernimmt zukünftig Franz Hächl. Stephan Klenner-Otto und Roland Friedrich ergänzen den Vorstand als Künstlerbeisitzer.

Der Verein dankte der aus ihrem Amt scheidenden Martina Ruppert für ihre Arbeit als beratende Kunsthistorikerin und verabschiedetete Revisorin Karin Frantz-Semmelroch. Als neue Revisoren konnten Christine Friedlein und Jürgen Rötche gewonnen werden. Das Kuratorium wird für die nächsten zwei Jahre aus Sigrid Daum, Dr. Astrid Fick, Dr. Ruprecht Konrad, Dr. Karl Gerhard Schmidt und Dekan Jürgen Zinck gebildet.

 

Direkter Kontakt zu den Vorstandsmitgliedern hier.

Flesh and Meat - Brigitte Hadlich

 
In den ersten 2000er Jahren entdeckt Brigitte Hadlich die "Strukturen des Fleisches"; eine neue digitale Kunstwelt, die sie "Kunstraum - Empfindungsraum - Art Space - Sensativity Space", später kurz "Kunst Raum Struktur" nennt. Mit Scanner und Kamera "sammelt" die Künstlerin virtuelle Strukturen. Durch die Bearbeitung der Scans am Computer erscheinen - neue unbekannte Formen, Zeichen und Energiemuster. Die Fleisch-Strukturen sprechen das ambivalente Verhältnis zu unserer eigenen Fleischlichkeit und zum Lebensmittel Fleisch an.
 
Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 09. Mai - 16. Juni 2013
Veranstaltungsort: Ausstellungsräume im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach | Hofer Straße 20 | 95326 Kulmbach
Öffnungszeiten: Di bis So von 10 bis 17 Uhr
Künstlergespräch: So, 02. Juni 2013 um 15 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum, Fischer & Jistel GmbH

Rosemarie

Angelika Gigauri | Beka Gigauri
Malerei

Das Künstlerehepaar Angelika und Beka Gigauri zeigt ca. 50 Werke erstmals in einer gemeinsamen Ausstellung – diese ist der verstorbenen Mutter und Schwiegermutter Rosemarie Schmiedel-Erhart gewidmet.
Die Künstler überlassen einen Vergleich der Aktivität des Betrachters – denn die Bilder wirken vor allem auf der bildhaften nonverbalen Ebene der Empfindung. Nimmt man sich Zeit und schaut man sie in Ruhe an werden sie lebendig und sprechen ihre eigene Sprache.

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 10. März - 14. April 2013
Öffnungszeiten:
Di bis So von 10 bis 17 Uhr
Veranstaltungsort:
Ausstellungsräume im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach

Mit freundlicher Unterstützung von: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Dres. Hofmann & Heimbucher GmbH, Dave´s Biomarkt

7 aus dem Verein

Stadt – Land – Fluss
Hendrik Czakainski | Wolfram Gittel | Martha Hofmann | Andrea Partheymüller-Gerber | Nicki Lang | Ilse Pfitzner | Thomas Winkler

Die Ausstellungsreihe des Kunstverein Kulmbach e.V. eröffnet das künstlerische Programm für Kulmbach im Jahr 2013 mit einer facettenreichen Präsentation von 7 regionalen Künstlern in dem über 600 Jahre alten Gebäude in der Kulmbacher Altstadt. Bewusst zeigt der Verein Werke professioneller Künstler sowie Künstlern aus Leidenschaft zusammen und hat bei der Zusammenstellung großen Wert auf Vielseitigkeit bzgl. Materialien und Technik gelegt: Im Historischen Badhaus werden unter dem Thema "Stadt – Land – Fluss" Objektkunst von Hendrik Czakainski, Fotografien von Wolfram Gittel, Zeichnungen von Andrea Partheymüller-Gerber, Aquarelle von Martha Hofmann und Ilse Pfitzner, Malerei von Nicki Lang sowie Malerei und Zeichnungen von Thomas Winkler zu sehen sein.

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 21. Februar – 17. März 2013
Öffnungszeiten:
Fr bis So | 13 – 17 Uhr
Veranstaltungsort: Historisches Badhaus Kulmbach, Oberhacken 34, 95326 Kulmbach

Veranstalter:
Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, SCHWENDER Energie- und Gebäudetechnik GmbH & Co. KG

Qunst12

Arbeiten aus dem W- und P-Seminar des Caspar-Vischer-Gymnasium Kulmbach unter der Leitung von Kunstlehrer Andreas Schobert. Rahmenthemen „Kunst des 20. Jahrhunderts – Gestalten nach Vorbildern“ & "Grafikdesign".

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: So, 27. Januar 2013 18 - 20 Uhr (Vernissage 18 Uhr) | Di, 29. Januar 2013 10 - 20 Uhr
Veranstaltungsort:
Ausstellungsräume im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V. in Kooperation mit dem Caspar-Vischer-Gymnasium Kulmbach

Mit freundlicher Unterstützung von: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Kulmbacher Bank eG

Kulturpreisträger Landkreis Kulmbach 2012

Wir gratulieren unserem Mitglied Harald Burger herzlichst zum Kulturpreis des Landkreises Kulmbach 2012!
 
Bayerische Rundschau, 27. Oktober 2012

Gerhard Böhm – Kulturpreisträger 2011

Eine Werkschau: Malerei und Graphik

Gezeigt werden ca. 80 Exponate unterschiedlichster Techniken aus den größtenteils großformatigen Werkreihen Prof. Gerhard Böhms: Neben Linolschnitten und Siebdrucken werden Federzeichnungen, Acryl- und Gouachebilder auf Leinwand sowie Computergraphiken präsentiert.
Prof. Böhm erhielt 2011 den Kulturpreis des Landkreises Kulmbach. Der 1930 in Crailsheim/Württemberg geborene Künstler bevorzugt zyklische Gestaltungen in Zeichnung, Graphik und Malerei. In der Region ist Böhm vor allem durch die künstlerische Ausgestaltung (Altarbild, Gedenkbild, Meditationsbild und Portal) der Autobahnkirche Himmelkron an der A9 bekannt.

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 24. November – 16. Dezember 2012
Öffnungszeiten: Di - So | 10 -17 Uhr
Veranstaltungsort:
Ausstellungsräume im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Landkreis Kulmbach, Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co.

Hans Wacker = Jan Tenhagen = Vincent van Gogh?

Das Lebenswerk eines Malers

Im Historischen Badhaus zeigt der Kunstverein Kulmbach e.V.  eine Vielzahl von Gemälden und Grafiken des Malers Hans Wacker (1868 Düsseldorf – 1958 Ferch/Potsdam), die ihn als Künstler zwischen den Einflüssen der alten flämischen und holländischen Meistern sowie den französischen Impressionisten zeigen. Viele der Exponate werden in Kulmbach erstmals öffentlich ausgestellt. Ein Augenmerk der Ausstellung liegt auf den Werken, die er unter dem Pseudonym "Jan Tenhagen" schuf sowie auf Arbeiten, welche dem Duktus Vincent van Goghs folgen und durch welche Wacker in eine spektakulären Kunstfälscheraffäre verwickelt wurde.

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 09. – 30. November 2012
Öffnungszeiten:
Fr, Sa & So | 13 bis 17 Uhr
Veranstaltungsort:
Historisches Badhaus, Oberhacken 34, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, WBG - WasserBauGesellschaft Kulmbach mbH

Traumbilder – Bilderträume | Alfred Kubin, Caspar Walter Rauh, Stephan Klenner-Otto

Drei Generationen der phantastischen Kunst

Mit dem internationalen Ausstellungsprojekt Kubin – Rauh – Klenner-Otto, gefördert von der Oberfrankenstiftung, soll vor allem der oberfränkische Künstler und phantastische Realist Caspar Walter Rauh einem größeren Publikum vorgestellt werden. Seine Zeichnungen und Aquarelle in Verbindung mit den Grafiken des ebenfalls oberfränkischen Künstlers Stephan Klenner-Otto  und den Werken des international bekannten Künstlers Alfred Kubin sollen eine wichtige Richtung der phantastischen Kunst des 20. Jahrhunderts erschließen.

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 06. Oktober bis 11. November 2012
Öffnungszeiten:
Di - So | 10 -17 Uhr
Veranstaltungsort:
Ausstellungsräume im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Oberfrankenstiftung, Sparkasse Kulmbach-Kronach

25 Jahre GEDOK erfolgreich in FRANKEN – feminomenale RetroPerspektiven

Gedok

Die GEDOK ist der älteste Verbund von Künstlerinnen und Kunstförderern mit einem deutsch-österreichischen Netzwerk. Die Künstlerinnen der GEDOK Franken e. V. feiern 2012 das 25-jährige Bestehen mit einem fünfteiligen Ausstellungsreigen (Schweinfurt, Schwabach, Kulmbach, Coburg, Hersbruck) - die Ausstellungen werden dabei von einer Jury individuell den jeweiligen Ausstellungsräumlichkeiten angepasst. In Kulmbach werden 114 Werke von 49 Künstlerinnen der Bildenden Kunst und Literarische Arbeiten gezeigt. Sie geben einen Überblick über das aktuelle Kunstschaffen und reflektieren die gesamte programmatische Vielfalt der künstlerischen Positionen der GEDOK-Künstlerinnen. Das Spektrum reicht von Malerei, über Zeichnung, Grafik, Collagen, textile Arbeiten und Skulpturen bis zu seriellen Fotografien, Videopräsentation, Literaturinstallation und einer Literaturperformance.


Ausstellungsdauer: 19. August – 16. September 2012
Öffnungszeiten: Di - So | 10 -17 Uhr
Veranstaltungsort: Ausstellungsräume im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V. in Kooperation mit GEDOK Franken

Mit freundlicher Unterstützung von: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Kulturfonds Bayern, Katz & Katz GmbH

Handschriften

Eva Kunstmann

Die Werke der Münchnerin beherrschen Farbformen, losgelöst vom Grund mit einer gewaltigen Eigendynamik, immer in Bewegung. Ihre Kompostionen werden mit Materialzugaben und emporstrebenden oder absinkenden "Farbbahnen" zu einzigartigen und eigenwilligen Bildwelten.

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 16. Juni bis 14. Juli 2012
Öffnungszeiten: Di - So | 10 - 17 Uhr
Veranstaltungsort: Ausstellungsräume im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach

Kunst aus Freiberg

Antje Müller-Palasti | Volker Beyer | Rolf Büttner

Malerei, Plastik, Graphik und Skulptur aus der „Silberstadt“: Im Mai wird das Historische Badhaus in der Kulmbacher Altstadt zum zweiten Mal in diesem Jahr zum Gastgeber für herausragende Kunst – 3 Mitglieder des Freiberger Kunstverein e.V. präsentieren auf Einladung des Kunstverein Kulmbach e.V. ihre Werke. Projektleitung: Urte Reißmann

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 11. Mai bis 03. Juni 2012
Öffnungszeiten: Fr - So | 13 - 17 Uhr
Veranstaltungsort: Historisches Badhaus Kulmbach, Oberhacken 34, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, Metzgerei Lauterbach

3. Mitgliederjahresausstellung

Beteiligte Künstler: Julia-Marie Baumüller, Marktschorgast | Hendrik Czakainski, Berlin | FAC Mainleus-Kulmbach | Harald Fiedler, Kasendorf | Heike Flaschka, Mainleus | Ute Franke, Mainleus | Roland Friedrich, Mainleus | Angelika Gigauri, Kulmbach | Beka Gigauri, Kulmbach | Hannes Greim, Neudrossenfeld | Birgit Hächl, Thurnau | Erik Heins, Kulmbach | Heidemarie Henning, Kulmbach | Martha Hofmann, Kulmbach | Helga Hopfe, Mainleus | Stephan Klenner-Otto, Neudrossenfeld | Marion Kotyba, Kulmbach | Nicki Lang, Kulmbach | Jutta Lange, Kulmbach | Ursula Lauterbach, Kulmbach | Barbara Mäder-Ruff, Lonnerstadt | Ingrid Meyerhöfer, Baldham | Cornelia Morsch, Kulmbach | Benedikt Morsch, Berlin | Gertrud Murr-Honikel, Kulmbach | Ilse Pfitzner, Kulmbach | Urte Reißmann, Kulmbach | Heinz Schnauder, Thurnau | Edina Thern, Presseck | Karl Wierer, Thurnau

Ausstellungsdauer: 03. März bis 05. April 2012
Öffnungszeiten: Di - Fr 10 - 17 Uhr
Veranstaltungsort: Ausstellungsräume des Kunstverein Kulmbach e.V. im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Optik Böhmer, Metzgerei Lauterbach, Kulmbacher Bank eG, Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach

Ausstellung "7 aus dem Verein"

Mit Werken der Künstler: Wenzel Drobeck, Hannes Greim, Helga Hopfe, Barbara Mäder-Ruff, Monika Pellkofer-Grießhammer, Urte Reißmann, Julia Tittmann

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 09. Februar bis 11. März 2012
Öffnungszeiten: Fr, Sa & So 13 - 17 Uhr
Veranstaltunsort: Historisches Badhaus Kulmbach, Oberhacken 34, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, Geyer Farbe & Raum

Das Historische Badhaus Kulmbach

Kulmbachs gute Stube boomt! Vom einstigen Schandfleck hat sich das Badhaus im Oberhacken zum beliebten Zentrum für Kunst und Kultur im Landkreis entwickelt. Das historische Gebäude ist nicht nur Museum, sondern wird unter anderem vom Kunstverein Kulmbach e.V. für verschiedene Ausstellungen genutzt. Lesen Sie hier einen Artikel der Frankenpost vom 18. November 2011 über das 1398 erstmals urkundlich erwähnte Gebäude!

2. Jurierte Ausstellung im Kunstverein Kulmbach e.V. | 20. November bis 11. Dezember 2011

2. Jurierte Kunstausstellung des Kunstvereins Kulmbach

Vom 20. November bis 11. Dezember lud der Kunstverein Kulmbach e.V. zu seiner 2. Jurierten Ausstellung und somit zu einem vielfältigen und anregenden Einblick in die Gegenwartskunst nach Kulmbach ein: Gemälde, Photographien, Radierungen, Wandinstallationen, Strickkunst, Glas- und Steinskulpturen und vieles mehr wurden in den markanten Ausstellungsräumlichkeiten des Kunstvereins präsentiert.

Die spannenden Industrieräume des Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseums Kulmbach schaffen mit ihrem morbiden Charme und der rohen Fassade eine Atmosphäre, die diese facettenreiche Ausstellung zu einem einmaligen Ereignis machten. 123 Kunstschaffende aus ganz Deutschland zeigten sich begeistert von der Möglichkeit, in Kulmbach auszustellen und reichten insgesamt 369 Werke aus allen Bereichen der Bildenden Kunst und verschiedensten Techniken ein. Bewusst verzichtete der Kunstverein dieses Jahr auf eine Themengebung um den Künstlern eine freie Kreativplattform bieten zu können. Die siebenköpfige Jury entschied sich aus dieser Fülle von Einreichungen für 72 Werke von 42 Künstlern aus allen Ecken Deutschlands (u.a. aus Hamburg, Stuttgart, Bad Tölz, Berlin, Wiesbaden), aber auch Künstler aus der Region -darunter acht Mitglieder des Kunstvereins Kulmbach e.V.- waren vertreten und zeigten eine abwechslungsreiche und hochkarätige Ausstellung. Medienrückblick hier.

Beteiligte Künstler: Wilfried Anthofer, Neustadt a.d. Donau | Ilona Arndt, Hannover | Eva Baumgartl, Meersburg | Julia Belot, Wiesbaden | Beatrice Bohl-Bues, Berlin | Jaane Christensen, Hamburg | Hendrik Czakainski, Berlin | Klaus Fezer, Zerbst | Klaus Fischer, Fellbach| Ehrenfried Frank, Urbach | Renate Gaisser, Reutlingen | Martha Hofmann, Kulmbach | Harun Kloppe, Mainz | Barbara Klose, Gotha | Danijel Kober, München | Ina Kohlschovsky, Feldafing | Ulf König, Ulm | Annette Lehrmann, Greußenheim | Barbara Lidfors, Fürth | Barbara Mäder-Ruff, Lonnerstadt | Wolfgang Männling, Stettfeld | Ingrid Meyerhöfer, Baldham | Cornelia Morsch, Kulmbach | Gerda Moser, Schirmitz | Bodo Nassal, Esslingen | Monika Pellkofer-Grießhammer, Ahorntal | Peter Remmling, Bad Tölz | Yin Ren, Nürnberg | Christian Ruckdeschel, Hamburg | Bernd Romankiewitz, Bayreuth | Barbara Schaper-Oeser, Würzburg | Reiner Schmieg, Stuttgart | Peggy Schneider, Chemnitz | Peter Schoppel, Gundelsheim | Gudrun Schüler, Bindlach | Wolfgang Schuster, München | Gerd Seidel, Ensdorf | Felix Sommer, Sindelfingen | Stefan Stock, Kastl | Valentin Vitanov, Fellbach | Joachim Weissenberger, Obernburg | Claudia Wirth, Egloffstein

Veranstaltungsdauer: 20. November bis 11. Dezember 2011
Öffnungszeiten: Di - So | 10 - 17 Uhr
Veranstaltungsort: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: JÖNA GmbH, Buchhandlung Friedrich, Kulmbacher Bank eG, Sparkasse Kulmbach-Kronach, Stadt Kulmbach, Blumen Büttner, Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach

Deutsch-Tschechisches Kunstprojekt „Begegnungen“

Künstlerischer Austausch zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik Kunstinteressierte und begabte tschechische Gymnasiaten arbeiteten im September 2011 in Eger/ CZ mit oberfränkischen Künstlern (Künstler des Kunstverein Kulmbach e.V.: Jovanka Gack, Angelika Gigauri, Edina Thern, Julia Tittmann und Gerhardt Zimmerer) zusammen. Tschechische Künstler aus Landkreis Eger (Pavel Cupák, Varvara Divišová, Hana Illek Olišarová und Dana Raunerová und Zbyněk Illek) begegneten im Gegenzug Schülern des Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium Kulmbach künstlerisch.

Die in diesen Begegnungen entstandenen Werke (u.a. Malerei, Zeichnung, Enkaustik, Skulpturen und Fotografien) werden in Ausstellungen in Kulmbach und anschließend in Eger zu sehen sein.

Ausstellung Eger

Vernissage: Mi, 16. November um 18 Uhr
Veranstaltungsort: Špejchar, Františkánském náměstí 1, Eger
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V. in Kooperation mit dem Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasium und der Galerie 4

Junge Kunst aus Berlin

Junge Kunst aus Berlin

Philip Topolovac · Till Megerle · Christoph Knäbich · Martin Meyenburg · Alex Neuschäfer

5 Räume im Historischen Badhaus Kulmbach – 5 junge Künstler aus Berlin, die ihre ersten Jahre der Professionalität, nach dem Ausscheiden aus verschiedenen Kunsthochschulen des Landes, in der Hauptstadt bestreiten. Die Auseinandersetzung mit der rastlosen Stadt steht jedoch bei diesem spannenden Projekt nicht im Vordergrund. Die jungen Künstler beschäftigen sich unter Verwendung verschiedener Materialien mit scheinbar unterschiedlichen Fragestellungen. Doch verfolgt jeder der 5 Künstler etwas anderes oder suchen alle nach dem Gleichen? Ein gemeinsamer Nenner: 5 Räume – 5 Thematisierungen des Raums und dessen Konstruktion bzw. Dekonstruktion in der Kunst und 5 junge Künstler auf der Suche nach der Zukunft.

Neben Martin Meyenburg (www.martinmeyenburg.de) und Alex Neuschäfer (www.alexneuschaefer.de) mit ihrer großformartigen modernen Malerei ist Philip Topolovac (www.artnews.org/philiptopolovac) mit Objekten und Fotografie vertreten. Christoph Knäbich (www.christophknaebich.de) ist Bildhauer und Installationskünstler. Till Megerles Schwerpunkt liegt auf der Zeichnung mit Kugelschreiber und der Fotografie.

Ausstellungsdauer: 26. Oktober 2011 bis 20. November 2011
Öffnungszeiten: Fr - So 13 - 17 Uhr
Veranstaltungsort: Historisches Badhaus, Oberhacken 34, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Stadt Kulmbach, Wiegel Gebäudetechnik GmbH, Kreisverband Bündnis 90/ Die Grünen, Greim Architekten, Blumen Büttner

Metulczki - der Biermaler im Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit ca. 60 Arbeiten zeigte die bisher größte Ausstellung Metulczkis vom 23. Juli bis 04. September 2011 im Bayerischen Bäckerei- und Brauerreimuseum die Annehmlichkeiten und Niederungen der Bierkultur: Romantische Szenen und Interieurs, genauso wie Tippelbrüder und soziale Schieflagen, all das verarbeitet der in Leipzig lebende Künstler in seiner Bierserie.

Für diese Ausstellung wurden Werke aus Privatsammlungen aus Dresden, Stuttgart und Leipzig geliehen. Bilder von Metulczki befinden sich unter anderem in München, Frankfurt, Berlin, Kopenhagen und Oxfordshire.

Nähere Infos hier.

Ausstellungsdauer: 23. Juli 2011 bis 04. September 2011
Öffnungszeiten: Di - So | 10 - 17 Uhr
Veranstaltungsort: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Hofer Straße 20, 95326 Kulmbach
Veranstalter: Kunstverein Kulmbach e.V.

Mit freundlicher Unterstützung von: Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum Kulmbach, Kulmbacher Brauerei, Bayerischer Brauerbund e.V.

Kunstverein Kulmbach e.V. 2011 ganz vorn mit dabei!

Nach einer Aufstellung vom Juli 2011 des Kunstverein Coburg e.V. aller Kunstvereine in Bayern nach Mitgliederzahlen und Jahresbeiträgen hat unser junger Verein 5,07 Mitglieder je 1.000 Einwohner. Dies zeigt, wie wichtig es ist, kreative Kräfte zu bündeln und Talente gezielt zu fördern um Bildende Kunst in Oberfranken nicht nur zu stärken, sondern dem Publikum mit spannenden Aktionen zugänglich zu machen. Auch die Kunstvereine unserer Nachbarlandkreise Kronach, Hof und Bamberg machen sich für Kunst stark und begeistern immer mehr Menschen - keine Scheu und ran die Kunst!

Die aktuelle Aufstellung des Kunstverein Coburg e.V. finden Sie hier.

Lichtblick

16. NOVEMBER - 12. DEZEMBER 2010
1. JURIERTE JAHRESAUSSTELLUNG DES KUNSTVEREINS KULMBACH E.V.

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr präsentiert der Kunstverein Kulmbach e.V. eine hochkarätige Ausstellung in den Räumen des Bayerischen Bäckerei- und Brauereimuseums in Kulmbach. Mit dem Thema "Licht Blick" erwartet die Besucher ein äußerst facettenreiches Thema , das die unterschiedlichsten künstlerischen Zugänge beinhaltet und die industriell anmutenden Ausstellungsräume mit viel Licht und Wärme versorgt.

Ort: Bayerisches Bäckerei- und Brauereimuseums, Hofer Straße 20, Kulmbach
Öffnungszeiten Di-So 10-17 Uhr

Führungen durch die Ausstellung finden am 21. und 28. November sowie am 5. Dezember jeweils um 14 Uhr und um 15 Uhr statt. An diesen Tagen ist von 14-16 Uhr der Eintritt in die Ausstellung kostenfrei.

Der Kunstverein auf Kulmbach TV!

Der Kunstverein Kulmbach e.V. ist stolz, sich als erster Verein der Reihe "Vereine in Kumbach" auf Kulmbach TV präsentieren zu dürfen! An dieser Stelle möchten wir dem Team von Kulmbach TV unseren herzlichen Dank aussprechen!

Das Vereins-Portrait kann hier angesehen werden. Viel Spaß dabei!

Monatliche Ateliergespräche am 29. April 2010 gestartet

Eine erfreuliche Nachricht! Das Jahresprogramm des Kunstvereins Kulmbach hat sich um eine regelmäßig stattfindende Veranstaltung erweitert: ab April 2010 finden jeweils am letzten Donnerstag im Monat sogenannte "Ateliergespräche" statt.

Am Donnerstag 29. April 2010 startete um 19.00 Uhr das erste Ateliergespräch im Atelier von Angelika Gigauri in Gößmannsreuth.

Künstlerportraits 2010 in der Bayerischen Rundschau

Die Bayerische Rundschau hat ihre Serie über Künstler des Kunstvereins Kulmbach e.V. gestartet!

Den Anfang macht das Porträt von Angelika Gigauri – den Online-Artikel hierzu finden Sie im Mediabereich!